Open Insurance

Innovative Versicherer realisieren neuartige Dienstleistungen für ihre Kunden und tauschen dafür Daten mit ihren Partnern über standardisierte Schnittstellen aus.

Stehen Sie auch vor diesen Herausforderungen?

  • Wie kann ich meinen Kunden innovative Dienstleistungen anbieten und mit welchen Geschäftspartnern muss ich dafür Kundendaten austauschen?
  • Welche Daten müssen hierfür zugänglich gemacht werden und welche Geschäftspartner oder InsurTechs müssen für die Innovation angebunden werden?
  • Wie kann ich meine Unternehmensarchitektur weiterentwickeln, um flexibel auf heute noch unbekannte Anforderungen reagieren zu können?
  • Wie gestalte ich unternehmensinterne und -externe APIs? Welche Regeln und Standards sollen hierfür gelten?
  • Wie stelle ich dabei Security und Governance sicher?

Was ist Open Insurance?

Nachdem Open Banking in den letzten Jahren neuartige Dienstleistungen und neue Player im Bankwesen hervorgebracht hat, steht nun mit Open Insurance ein Innovationsschub in der Versicherungswirtschaft und im Ökosystem bevor.

Dr. Matthias Quaisser, Insurance Experte bei der TIMETOACT GROUP, beschreibt im Video, was Open Insurance genau ist.

Anwendungsfälle für Open Insurance

Die europäische Versicherungsaufsicht EIOPA hat im Frühjahr 2021 ein Diskussionspapier zum Thema Open Insurance veröffentlicht und um Feedback und Kommentierung aus Wirtschaft und Gesellschaft gebeten. Im Rahmen dieser Konsultation wurden von unterschiedlicher Seite vielfältige Anwendungsfälle für Open Insurance vorgestellt.

Einige Beispiele:

Vergleichsportale für Versicherungsprodukte

Echtzeit-Übersicht über risiko- und compliancerelevante Daten für Aufsichtsorgane

Wechselservice für Versicherte mit digitaler Datenübergabe

Digitale Rentenauskunft mit einer Gesamtsicht des Versicherten über staatliche und private Rentenbausteine

Personalisierte (Sofort-)Versicherungsangebote, die zusätzliche Daten des Kundenkontextes berücksichtigen

Echtzeit-Schadenschätzung und Reparaturangebote unter Zuhilfenahme von Sensordaten und KI-gestützte Bildauswertung

Gute Gründe für Open Insurance:

Wir sind für Sie da!

  • Exploration von innovativen Anwendungsfällen

    Gemeinsam erarbeiten wir in Innovationsworkshops Anwendungsfälle, die auf Open Insurance basieren. Wir schätzen den Geschäftsnutzen und planen die Umsetzung.

  • Design Thinking

    Wir gestalten mit Ihnen innovative Geschäftsprozesse, die die Kundensicht und das Kundenerlebnis im Fokus haben – egal, welche Systeme dabei eingebunden werden.

  • Sicheres digitales Ökosystem

    We enable the connected enterprise! Dabei wird Sicherheit und Governance groß geschrieben – auch bei Open Insurance.

  • Anbindung Business- und Branchenplattformen

    Wir helfen Ihnen, Services anzubieten oder zu konsumieren – je nachdem, was Ihr Geschäftsmodell vorsieht. Dabei sorgen wir für die technische Integration und Anbindung an Plattformen im Ökosystem.

  • Flexible Anbindung neuer Datenquellen

    Wir schaffen die nötige Anbindung an die Datenquellen, die Sie für Open Insurance benötigen – egal, ob interne oder externe.

  • Strategie für Ihre APIs

    Open Insurance verlangt eine klare Schnittstellenstrategie. Interne und externe Schnittstellen werden sauber definiert und folgen Design Guides. Damit neue Anwendungen in verständlicher Weise die Services nutzen können.

  • Moderne digitale Identitäten

    Self-sovereign Identity ist eines der Paradigmen in der Platform Economy. Die Kunden bestimmen, was über sie gespeichert wird und wer zu welchem Zweck auf Teile der Daten zugreifen darf.

Starten Sie Open Insurance mit einem Discovery Workshop!

Für einen Fast Start empfehlen wir einen halbtägigen Discovery-Workshop, den wir aktuell auch online durchführen und individuell nach Ihren Bedürfnissen anpassen.

Nach einem ersten Briefing mit Innovationsbespielen und Anwendungsfällen aus der Versicherungspraxis erfolgt die Exploration von Anwendungsfällen mit Blick auf die Prioritäten und Ambitionen Ihres Unternehmens sowie Bewertung von Kosten-Nutzen-Aspekten. Zum Schluss erfolgt die Auswahl des relevantesten Anwendungsfalls und die Betrachtung von Lösungsoptionen (tool- bzw. herstellerübergreifend) für eine schnelle Umsetzung zu einem Minimal Viable Product.

Nehmen Sie für einen Discovery-Workshop oder einen unverbindlichen Austausch jetzt Kontakt zu uns auf!

* Pflichtfelder

Wir verwenden die von Ihnen an uns gesendeten Angaben nur, um auf Ihren Wunsch hin mit Ihnen Kontakt im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage aufzunehmen. Alle weiteren Informationen können Sie unseren Datenschutzhinweisen entnehmen.

Wir bauen Open Insurance mit Ihnen auf!

TIMETOACT GROUP verfügt über viel Erfahrung in den Disziplinen Design Thinking, Agile Development, Information Architecture, API Economy, Microservices und Cloud. Mit der erfolgreichen Integration dieser Fähigkeiten helfen wir Versicherern, neue digitale Geschäftsmodelle zu gestalten und auf einem innovativen Technologiestack umzusetzen.

Dr. Matthias Quaisser
Business Development Lead - InsuranceTIMETOACT GROUPKontakt