Webcast: Risikomodellierung für Aktuare

"Praxisbeispiel: Wie sich die Risikomodellierung für Aktuare mit innovativen Mitteln effizient und flexibel gestalten lässt."
Webcast ansehen

Viele Aktuare arbeiten mit Projektionstools, welche die modernen Entwicklungsverfahren nicht nutzen. Veraltete Werkzeuge im Markt schränken die Kommunikation zur Außenwelt (d. h. Schnittstellen) ein und haben zum Teil rigide Lizenzbedingungen. Diese Monolithen sorgen für eine extreme Abhängigkeit vom Hersteller und behindern Weiterentwicklungen. Moderne Verfahren nutzen die Möglichkeiten von DevOps, oft in der Kombination mit einer Cloud-Anbindung. Die Arbeit der Aktuare wird hierdurch einfacher und effizienter und bietet mehr Flexibilität bei der Modellgestaltung und Prozessautomatisierung.

Was Sie im Webcast erwartet:

  • Kurze Motivation des Themas
  • Was ist DevOps für die Aktuare?
  • Flexibilität durch modularen Aufbau
  • Potenzielle Einsatzszenarien

Schauen Sie sich jetzt kostenlos die Webcast-Aufzeichnung an!

 

Speaker: Alexander Elkin

Alexander Elkin beschäftigt sich bereits seit 25 Jahren mit der Optimierung und der Automatisierung von Komplex-Chaotischen Systemen. Im Laufe seines beruflichen Werdegangs konnte er viel Erfahrung im Finanz- und Versicherungssektor sammeln und konzentriert sich seit mehr als vier Jahren auf Prozesse und Arbeitsabläufe im Bereich der aktuariellen Modellierung.

Er ist seit 2006 bei novaCapta als Integrationsarchitekt und Businessanalytiker tätig und ist der Business Unit Manager für den Bereich „Custom Applications“.